13 Medaillen aus Liechtenstein mitgebracht

 

In Ruggell holte judo-Dornbirn 13 Medaillen. Jedes Jahr Ende Jänner findet das traditionelle Schülerturnier bis U15 im nahen Liechtenstein statt. Bei den U11 holten sich Abdul-Rachmann Khastaev und Maximilian Struth Silber, Bronze ging an Said-Selim Akbulatov.

 

Bei den U13 waren Okan Erbek und Abdul-Rachim Khastaev nicht zu schlagen, sie holten sich die Goldmedaille ab. Auf dem 2. Rang landeten Matteo Gruber sowie Abdul-Malik Akbulatov und Felix Ilmer, Bronze ging an Andreas Schneider und Robin Gyramati.

 

Isabel Moosbrugger schlug bei den Mädchen U15 zu und eroberte Gold, Jonas Fussenegger musste sich nur einmal geschlagen geben und holte nach vier Kämpfen die Silbermedaille. Fabian Bereuter belegte den 3. Rang und bekam Bronze.