Wir räumten ab - 11 Medaillen bei der BM

Unsere Judokas räumten bei der Bundesmeisterschaft 2018  in Straßwalchen (alle Unionsvereine Österreichs) kräftig ab! In der Altersklasse bis U14 haben es 7 von 9 Startern aufs Podest geschafft. Patrik (-60 kg) holte sich nach hartem Kampf im golden Score den Bundesmeistertitel. Silber ging an Julia (-44 kg) und Benjamin (-34 kg), Bronze sicherten sich Rachim (-38 kg), Elias (-46 kg), Mia (-57 kg) und Jonas (-60 kg).

In der Altersklasse U16 konnten sich Fabian (-46 kg)  und Simon (-60 kg) aufs Podest kämpfen. Fabian holte Silber, Simon sicherte sich ebenfalls den Pokal des Bundesmeisters.

 

Bei den U18 blieben wir ohne Medaille, Haanka hatte in der Gewichtsklasse +90 keinen Gegner, Sandro (-73 kg)  nur einen, und der war 20 kg schwerer. Für Simon war diese Altersklasse gerade das richtige Aufwärmen für die U16, immerhin konnte er bei den U18 einen Kampf gewinnen. Bei der AK holte sich Haanka (+100 kg) dann nach zwei harten Kämpfen die Silbermedaille, für Sandro (-73 kg) gab es überraschend Bronze.

 

Wir gratulieren allen Judokas zu den super Erfolgen und bedanken uns bei den Trainern David, Fritz und Reinhold für die tolle Betreuung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0