Judo - der beste Anfangssport

Die UNESCO bestätigte Judo als besten Anfangssport für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 - 21 Jahren.

Die Vorteile: Mit Judo entwickeln die Teilnehmer ihre Stärken, ihre Schnelligkeit, ihre Flexibilität, ihre Koordinierung, ihre Reflexe, ihre Konzentration, ihr Gleichgewicht, ihren Widerstand, ihre Persönlichkeit, ihr Selbstvertrauen und ihr Wissen über ihren Körper.

Judo fördert keine Aggressivität. Durch seine Beziehung zu seinen Trainingspartnern lernt das Kind bzw. der Jugendliche zusammenzuarbeiten, den anderen zu respektieren, die eigene Beherrschung zu entwickeln.

Obwohl es sich um einen Kampfsport handelt, vermittelt Judo in seiner Praxis Respekt, Disziplin, emotionales Gleichgewicht und viele andere Werte der täglichen Gewohnheiten (freie Fassung des Originaltextes).

Quelle: https://www.facebook.com/World.Judo.Federation/posts/unesco-have-declared-judo-as-the-best-initial-training-sport-for-children-and-yo/905585219463624/