Großes Judowochenende in Dornbirn

Zwei Bodenseemeister ....

 

Okan Erbek und Patrik Kaufmann holten sich in Bregenz den Sieg bei den U13. Auf dem 2. Platz landeten Felix Ilmer (U11); Jonas Fussenegger und Elias Kosel (U13)sowie Fabian Bereuter (U15). Bronze ging an Matteo Gruber, Robin Gyramati (beide U11) sowie Penelope Prise (U13) und Simon Pastor (U15).

Ein Sieg fehlte Johanna Kosel auf das Stockerl, sie wurde vierte. Auf dem 5. Rang landeten Felix-Karl Florian, Valeria Gruber und Noah Kreil, ohne Platzierung blieb David Gass (alle U11). Bei den U13 wurde Isabel Moosbrugger ebenfalls vierte, Julia Rainer belegte den 5. Endrang. Abdul-Malik Akbulatov, Benjamin Alge, Luis Gonzalez und Andreas Schneider schieden ebenfalls vorzeitig aus.

 

mehr lesen

Matteo auf Medaillenfang

Matteo Gruber kämpft auf vielen Turnieren - und er sammelt eifrig Medaillen und Titel.

Beim Werdenberger Turnier (Foto) in Buchs eroberte er in seiner Gewichtsklasse den zweiten Rang und wurde mit Silber belohnt.

Beim Sakuracup in Schaan war er noch besser, er holte sich souverän den Sieg. Mit so viel Trainingsfleiß und Erfolgen steht den weiteren Turnieren, die im Herbst noch anstehen (Bodenseecup, 3. Runde Schülerliga, UNION-Landesmeisterschaft, Vereinsmeisterschaft), nichts mehr im Weg. Weiter so, bravo!!!!

Parkverbot vor dem SPZ

Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass grundsätzlich auf dem Schulhof des SPZ ein Parkverbot gilt.

 Die Polizei hat die letzten Monate beide Augen zugedrückt. In letzter Zeit wurde allerdings mehrmals das Müllhäuschen zugeparkt und Autos ins Blumenbeet gestellt. Daher ist der "Goodwill" der Polizei ausgereizt und es kann durchaus zu Kontrollen kommen.Parken daher nur auf eigenes Risiko. Entweder auf der Straße draußen warten bzw. bei der Bücherei, bei der MS Markt oder der Krankenkasse (ab 18.00 Uhr) ko

 

0 Kommentare

Staatsmeisterschaft - Impressionen

Am vergangenen Wochenende war die österr. Judoelite in der Seesporthalle in Hard zu Gast, die Staatsmeisterschaften standen auf dem Programm. Mandy Majetic, unser langjähriges Vorstandsmitglied, schickte uns einige Bilder mit tollen Impressionen des Judosports. Dornbirn gratuliert Laurin Böhler (Gold), Vache Adamjan (Silber) und Anna-Lena-Schuchter (Bronze). Ein Dank auch an OK-Chef Kurt Weber, der die Veranstaltung vorbildlich organisierte.

mehr lesen

Bei Judo ist alles möglich ....

Das hat sich bei den Bundesmeisterschaften der Sportunion in Straßwalchen am vergangenen Wochenende gezeigt. Sandro Hölzer, unser einziger Starter bei den U18, musste aufgrund des guten Abendessens mit einem Gewicht von 66,30 kg bei den 73kg-Judokas ran. Der erste Kampf ging knapp verloren, es schien nur noch den Kampf um Silber oder Bronze zu geben. Doch Sandro holte sich in den nächsten zwei Kämpfen den Sieg, und in der Endabrechnung stand er ganz oben auf dem Siegespodest, weil sein erster Gegner alle anderen Kämpfe verlor. Doch dies sollte bei diesen BM 2017 nicht die einzige Ausbeute sein. Haanka Khangerel bei den U16 eroberte nach drei gewonnenen Kämpfen ebenfalls Gold. Bundesvizemeister wurden Julia Rainer (U14/-36 kg), Elias Kosel (U14/-42 kg) sowie Simon Pastor (U16/-50 kg). Bronze ging an Isabel Moosbrugger (U14/-40 kg) und Jonas Fussenegger (U14/-50 kg). Somit hatten wir mit 7 Medaillen bei acht Startern ein super Gesamtergebnis.

mehr lesen

Herzlich willkommnen

Der Judoclub Dornbirn begrüßt seine Anfänger recht herzlich. Ganz viele Kinder interessieren sich für diesen tollen Sport. Aufgrund der großen Zahl teilen wir die Kids in Gruppe I und II.

Gruppe I: Freitag, 16.30 - 18.00 Uhr

Gruppe II: Freitag, 18.00 - 19.30 Uhr.

 

 

Randori Training

Jeden letzten Dienstag im Monat veranstalten wir gemeinsam mit dem Judoclub Hohenems ein Randoritraining. Das Kampfmannschaftstraining entfällt an diesen Tagen. 

 

Nächstes Training ist am 28. 11. 17 um 18:15 Uhr

mehr lesen

Lebenshilfe-Stundenlauf

Wie jedes Jahr haben wir als Verein am Stundenlauf für die Lebenshilfe Dornbirn teilgenommen. Dieses Jahr konnten wir stolze 31 Läufer nennen und waren somit die 3. größte Gruppe!

 

Wir danken allen Läufern für die Teilnahme!

mehr lesen 0 Kommentare

Weltmeister in unserem Dojo

Vor einigen Monaten hätten alle darüber gelächelt, wenn jemand behauptet hätte, dass wir einen Weltmeister in unserem Dojo als Trainer sehen würden. Gestern war es soweit: Craig Fallon, Weltmeister 2005 (schlug den Österreicher Ludwig Peischer im Finale), Europameister 2006 und zweifacher Olympiastarter, leitete das Training für alle Vorarlberger Trainer als Fortbildungseinheit.

 

Obwohl nur die englische Sprache zu hören war, verstanden alle, worum es ging, welche Verbesserungsvorschläge er für unser Nachwuchstraining machte, welche Übungen er zeigte. Mit dabei unsere Trainer David, Wolfgang, Martina, Sandro und Reinhold; ein großes Lob an Martin, der sich zu den Danträgern auf die Matte wagte. Er brauchte sich nicht zu verstecken und machte alles mit. Insgesamt tolle zwei Stunden auf der Tatami, alle konnten viel Neues und Interessantes für ihr weiteres Training mitnehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfolgreicher Start in die Herbstsaison

Die Dornbirner Judokas sind bei der 5. offenen Liechtensteiner Landesmeisterschaft fulminant in die Herbstsaison gestartet. 5 x Gold, 5 x Silber, 3 x Bronze - eine tolle Teambilanz.

 

Matteo Gruber (U11), Elias Kosel und Patrik Kaufmann  (beide U13) holten sich nach tollen Zweikämpfen mit je drei Siegen  die Goldmedaillen und somit den Meistertitel, dies gelang ebenso Lukas Stöckler und Khangerel Batkhuyak (beide U18).

 

Felix Ilmer (U11),  Luis Gonzales und Okan Erbek (beide U13) belegten den hervorragenden 2. Rang, ebenso Lukas Stöckler und Cheftrainer David Böhler (Elite).

 

Isabel Moosbrugger, Andreas Schneider und Abdul-Malik Akbulatov  (alle U13) schafften es ebenfalls aufs Podest und sicherten sich in spannenden Kämpfen den 3. Rang. 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Trainingslager Ebnit 2017

Tag 5: Bogenschießen und Aufräumen am letzten Vormittag, bevor uns der Bus uns zu Mittag wieder sicher zur Karrenseilbahn brachte. Ein großes Dankeschön an unseren Cheftrainer David, der extra eine Urlaubswoche für seine Kids opferte. Nun kann die Herbstsaison beginnen!

mehr lesen 1 Kommentare

Anfänger Kyuprüfung

Am Freitag, 30. Juni, war es endlich soweit. Unsere Anfänger des letzten Jahres konnten bei der Gürtelprüfung zeigen, was sie in diesem Jahr gelernt haben. Alle Kids konnten die erste Hürde souverän meistern, waren doch alle das ganze Jahr über mit großem Eifer und Spaß bei jedem Freitagtraining mit dabei. Im Herbst werden sie nun zu den leicht Fortgeschrittenen am Montag bzw. Mittwoch wechseln.

Drei Tage später fand auch die Kyuprüfung für höhere Graduierungen statt, auch hier waren alle Dornbirner Judokas erfolgreich. Gratulation!

Ein großes Danke an unsere Prüfer, Trainer, den Fotografen und den Eltern, die uns ihre Kids anvertrauen.

mehr lesen

7. Internationales Messestadt-Turnier war ein voller Erfolg

243 Judokas aus 30 Vereinen nahmen beim 7. intern. Messestadtturnier in Dornbirn teil. So wurde es ein langer Tag, gab es doch fünf Altersklassen von U8 - U16, alle Judokas wurden je nach Gewicht in Pools eingeteilt.

 

Jeder Starter hatte meist vier Kämpfe, und neben Gold, Silber und Bronze gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde sowie eine Ehrenmedaille. 

 

Den Teambewerb gewann der Judo-Club Nippon St.Gallen mit einem Punkt Vorsprung vor der Judo-Union Feldkirch. Den dritten Mannschaftsrang erkämpfte sich SC Sigmaringen. (Als Gastgeber waren wir natürlich im Teambewerb nicht mit dabei, sehr zur Freude der anderen Teams ;-))

 

Danke an alle Teilnehmer und ein großes Danke an alle Helfer! Bis zum nächsten Jahr! Wir hoffen Ihr kommt wieder zum 8. intern. Messestadtturnier! Bitte vormerken: 1. Juli 2018.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Dornbírner Junioren holen Silber

Wir sind Vizemeister der Ostschweiz! 🥋🎖

Seit drei Jahren nehmen Vorarlberger Judo-Vereine an den Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaften teil. Und was 2014 den Schülern U15 gelang, konnte nun das Dornbirner Judo-Juniorenteam wiederholen. Die Messestädter hatten sich bereits in der Vorrunde mit dem zweiten Rang an die Spitze katapultiert, um heute im Finale noch eines draufzulegen. In der ersten Runde konnten Simon Pastor (-50 kg), Tobias Stöckler (-55 kg), Lukas Stöckler (-60 kg), Sandro Hölzer (-66 kg), Sebastian Luger (-73 kg) und Khangerel Batkhuyak (+73 kg) Nippon St. Gallen mit 12: 6 von der Matte fegen. Weinfelden gelang dies ebenso gegen Uster. Somit standen die Dornbirner Judokas im Finale gegen Weinfelden. Gleich den ersten Kampf gewann Simon und brachte sein Team 2 : 0 in Führung, das selbe Kunststück gelang Tobias, der seinen Gegner bezwingen konnte, 4 : 0. Somit lag die Sensation in der Luft, aber die nächsten Kämpfe holten uns wieder in die Realität zurück, auch wenn für Lukas und Sandro noch mehr möglich gewesen wäre. Somit mussten sich unsere Junioren U21 letztendlich 4 : 8 geschlagen geben. Jugendtrainer Fritz Klinger freute sich dennoch über den Titel des Vizemeisters der Ostschweiz, sind wir doch bisher der einzige Vorarlberger Judoclub, dem so ein großer Erfolg gelang.
mehr lesen