Erfolgreiche Landesmeisterschaft 2019

Am Wochenende fanden in Feldkirch in der Halle der VS Levis an zwei Tagen die Judo-Landesmeisterschaften aller Klassen, von U10 bis zur Allgemeinen Klasse statt. Die Dornbirner Judokas präsentierten sich in gewohnter Stärke, allerdings mit einem Wermutstropfen. Beim Nachwuchs trauten sich so wenig Judokas wie nie auf die Tatami, auch krankheitshalber gab es eine große Zahl an Ausfällen. Trotzdem stehen wir auch heuer als bester Verein im Ländle an der Spitze: 13 Landesmeistertitel, 7 Vizemeister und 5 mal auf dem dritten Platz. Doppellandesmeister wurde unser Trainer David, Gratulation!

Am kommenden Wochenende findet in der Steiermark die Staatsmeisterschaft der U16 statt, zur selben Zeit wird unser Schülerteam U15 an der ersten Runde der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft in Uster teilnehmen.

 

mehr lesen

Landesmeisterschaft Allgemeine Klasse

Da ging die „Post“ so richtig ab. Zwar waren wiederum nur drei Dornbirner Judokas auf der Matte, doch alle drei holten sich den Landesmeistertitel. Sandro Hölzer (-73 kg), David Böhler (-90 kg) und Khangerel Batkhuyak (+ 100 kg) ließen ihren Gegnern keine Chance und eroberten Gold.

Alle drei zeigten ihre Stärke dann auch in der Openklasse, und hier waren alle drei auf dem Siegespodest zu finden. Landesmeister wurde David Böhler vor Sandro Hölzler und Khangerel Batkhuyak. Die meisten Kämpfe, insgesamt acht, hatte wohl David an diesem Nachmittag zu absolvieren, und er gewann alle mit Ippon.

 

Danke, Craig Fallon, für deine tolle Trainerarbeit im Ländle. Der Weltmeister wird uns mit Ende dieses Monats verlassen und wieder nach Großbritannien zurück kehren.

 

mehr lesen

Landesmeisterschaft U16

Auch die U16 waren stark, alle vier Judokas holten eine Medaille ab. Julia Rainer (-44 kg) und Fabian Bereuter (-46 kg) holten den Landesmeistertitel, Elias Kosel (-55 kg) wurde Vizelandesmeister, Isabel Moosbrugger (-48 kg) landete auf dem 3. Rang. Am kommenden Wochenende geht es nach Leibnitz zur Staatsmeisterschaft U16. Viel Glück!

 

 Bei den U18 gab es bei den Männern überhaupt keinen Kampf, da sich keine Gewichtsklasse zusammenfand. So musste Khangerel Batkhuyak (+90 kg) auf die Männer warten.

 

mehr lesen

Landesmeisterschaft U14

Stark waren unsere U14, Matteo Gruber (-34 kg) und Abdul Rachim Khastaev (-38 kg) holten Gold, Silber ging an Mark Kemter (-42kg), der das Finale unglücklich verlor, sowie an Andreas Schneider (-46 kg). Auf dem dritten Rang (Bronze) platzierten sich Abdul Malik Akbulatov (-38 kg) und Felix Ilmer (-46 kg). Weiters am Start waren Abdul Rachmann Khastaev (-34 kg), Said Selim Akbulatov (-42 kg) und David Gass (-42 kg), die aber ohne Sieg blieben.

 

 

 

mehr lesen

Landesmeisterschaft U12

Bei den U12 waren nur drei Dornbirner Judokas am Start, alle holten eine Medaille. Johanna Kosel (-44 kg) und Nadir Sungurov (-42 kg) wurden Landesmeister, David Gass (-42) musste sich nur seinem Vereinskollegen Nadir  geschlagen geben und wurde mit Silber belohnt.

 

mehr lesen

Landesmeisterschaft U10

Bei den U10 holte sich Manuel Oberhuber (-24 kg) den Sieg vor seinem Vereinskollegen Moritz Weisl (Anfänger, 21 kg). Eine starke Leistung kam von Edis Subasic (-27 kg), der seine drei Kämpfe klar gewann und den LM-Titel holte. Faruk Ismailov und Sandro Moosbrugger blieben ohne Medaille.

In der Gewichtsklasse -34 kg konnte Johnson Dee Pöllinger, ebenfalls Anfänger, die Bronzemedaille erobern, Alexander Mandjik verlor seine zwei Kämpfe.

Bei den Mädchen holte sich Valeria Gruber (-28 kg) den Landesmeistertitel, Valerie Gruber wurde viert. Eriona Bllaca (-32 kg) konnte die Silbermedaille erkämpfen.

 

mehr lesen

JHV bestätigt gute Vereinsarbeit

Die 53. Jahreshauptversammlung unseres Vereins fand am 20. März in der MS Bergmannstraße statt. Neben dem positiven Rückblick auf 2018 wurde auch der neue Vorstand gewählt, es gab keine Veränderungen im gut eingespielten Team. Nach den Tätigkeitsberichten der Trainer und Funktionäre legte der Kassier seinen Kassabericht vor und wurde durch die  Kassaprüfer einstimmig entlastet. Eine feine Jause ließ den Abend im gemeinsamen Gespräch ausklingen.

Bild: Schriftführerstellvertreter Guntram Alge, Obmann Reinhold Böhler, Obmannstellvertreter Wolfgang Pastor, Schriftführer Martin Zerlauth, Kassierstellvertreter Doris Kaufmann, Kassier Matthias Kaufmann.

 

So macht Training Spaß

Unsere Jugend trainiert fleißig und mit viel Spaß. Zu unserem Donnerstagtraining luden wir nun einige prominente Gäste, die derzeit gerade im Ländle weilten, bevor sie wieder auf intern. Turnieren und Trainingslagern zu finden sind. Und so manche/r Teilnehmer/in staunte nicht schlecht, wie stark dieser Trainingsabend besetzt war.

mehr lesen

Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft

Auch heuer wollen wir ins Finale der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft der Schüler U15. Die Jugend hat es bereits geschafft.

Zwei Vorrunden: Samstag, 30. März in Uster, Samstag, 18. Mai in Dornbirn; Finale in St. Gallen am 22. Juni.

Teilnehmer: Schüler Kampfmannschaft.

Wir bitten die Eltern, uns zu begleiten.

Finaleinzug geschafft ...

Dornbirns Judo-Jugendmannschaft U21 - betreut von Trainer David Böhler -  ist auch heuer im Finale der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft mit dabei. Obwohl stark ersatzgeschwächt, die Gewichtsklasse bis 66 kg blieb unbesetzt,  schafften Fabian Bereuter (-50 kg), Asamat Gastemirov (-55 kg), Tobias Stöckler (-60 kg), Sandro Hölzler (-73 kg) und Khangerel Batkhuyak (+73 kg) in der Qualifikationsrunde einen Sieg gegen Uster (4: 2) sowie ein Unentschieden gegen St. Gallen/Kaltbrunn (3 : 3) . Alleine gegen den Titelverteidiger des letzten Jahres Weinfelden/Wil mussten wir uns knapp mit 4 : 2 geschlagen geben. Batkhuyak als Schwergewicht konnte als einziger alle seine Kämpfe gewinnen. Erstrundengegner im Finale (22. Juni) wird wiederum St. Gallen sein.

 

Backnumbers

Gestern gab es für unsere Anfänger die Rückenaufnäher (Backnumbers). Jetzt werden bald alle Trainer alle Kinder kennen ;-)

Jahreshauptversammlung

Liebe Judokas, liebe Eltern!

Wir dürfen euch zur JHV am Mittwoch, 20. März, Beginn 19.30 Uhr, Mittelschule Dornbirn Bergmannstraße, recht herzlich einladen. Dieses Jahr stehen wieder die Neuwahlen des Vorstands auf der Tagesordnung. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und bitten um rechtzeitige Anmeldung.

mehr lesen

Super Haanka!

Wir gratulieren unserem Judoka Khangerel Batkhuyag zum 2. Platz (=Vizestaatsmeister) bei den U18 (+ 90 kg) in Klagenfurt recht herzlich. Haanka, so der Spitzname, ist derzeit 16 Jahre alt und kam 2016 aus der Mongolei nach Österreich. Judo braucht keine Sprache, wir konnten uns von Anfang an gut verständigen. Da Haanka bereits in seiner Heimat dem Judosport frönte, war es ein Leichtes, ihn gleich zum ersten Trainingslager in der Landessportschule in den Sommerferien 2016 zu überreden. Und es hat sich gelohnt. Immer fröhlich und gut gelaunt nimmt er jedes Training sehr ernst und ist mit großem Fleiß dabei. Gestern hatte er es in seiner Gewichtsklasse mit 7 Kämpfern zu tun. In der Vorrunde besiegte er seine Poolgegner alle mit Ippon, erst das Finale beendete seine Siegesserie, er verlor in einem Festhaltegriff gegen einen Gegner von den Samurei Wien. 

7 Goldbarren aus Liechtenstein

Einen guten Start ins neue Judojahr zeigten unsere Kids beim Ruggeller Turnier im Gemeindesaal, das jedes Jahr dort statt findet. Bei den U11 holte sich Johanna Kosel den ersten Rang, auf dem 2. Platz landeten David Gass, Sandro Moosbrugger und Valeria Vigl. Bronze gab es für Eriona Bllaca und Yasar Selim Toprak.

 

Ganz stark unsere U13, alle drei Starter holten sich den 1. Rang und somit die Goldmedaille: Matteo Gruber, Felix Ilmer und Abdul Rachmann Khastaev.

 

Nochmals drei Goldene gab es bei den U15: Luis Gonzalez, Elias Kosel und Abdul Rachim Khastaev. Abgerundet wurde dieses tolle Ergebnis durch Silber von Isabel Moosbrugger, Bronze holten sich Abdul Malik Akbulatov, Okan Erbek und Jonas Fussenegger. Auf dem undankbaren 4. Endrang landete Andreas Schneider.

Insgesamt eine gute Medaillenbilanz für Dornbirn: 17 Starter, 7 x Gold, 4 x Silber und 5 x Bronze. Weiter geht es in einer Woche mit der Staatsmeisterschaft U18 (Fabian Bereuter, Khangerel Batkhuyak) und U23 in Klagenfurt (Sandro Hölzler). Viel Erfolg!

mehr lesen

Herzlich willkommen!

Der Judoclub Dornbirn begrüßt seine Anfänger und Anfängerinnen recht herzlich. Wir freuen uns, dass du diesen tollen Sport nun lernen willst. Unser Trainerteam wird dich begleiten. Wir wünschen dir viel Erfolg!